Aktivitäten - dejavnosti 2023/2024


Besuch von der Zahnfee: Gesunde Jause

Die 1.a ist mit der Waldfee unterwegs:                                                    Auf der Suche nach dem Regenwurm/ 1.a na poti z gozdno vilo:  Iščemo deževnike

 

 

 

 

Am nächsten Tag präsentierte ein Schüler freiwillig ein Referat über den Regenwurm! Tolle Leistung! Bravo!

Alles Gute zum Muttertag!/ Vse najboljše za materinski dan

Flurreinigung der 1.Klassen

Bei schönem Wetter reinigten die Schülerinnen und Schüler der 1.Klassen die Schulwege in Fürnitz. Nach zwei Stunden harter Arbeit gab es für die fleißigen Müllsammler und Müllsammlerinnen im Schulgarten als Belohnung eine ausgezeichnete Jause!

"Kuhle Milch für coole kids"/ Mleko je važno za otroke

Am 16.04.2024 besuchten die Seminarbäuerinnen Sonja Wiegele und Isabell Köffler die 1. Klassen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren allerhand Wissenswertes über Rinderrassen, deren Lebensraum und Gewohnheiten, Milch, Verarbeitung und Transport der Milch und Milchprodukte. Außerdem gab es ein Wettmelken auf dem Gummieuter und eine gratis Kostprobe unserer Schulmilch für alle Kinder. Das Buttershaken und anschließende Verkosten der eigenen Butter waren besonders aufregend für alle. Das war ein sehr lehrreicher Vormittag für unsere Jüngsten!

Was braucht eine Pflanze zum Wachsen?/ Kaj potrebuje rastlina za rast?

Im Sachunterricht lernen wir, was eine Pflanze zum Wachsen benötigt. Wir säen Kresse, gießen und beobachten. Nach sieben Tagen ist unsere Kresse ausgewachsen und wir verzehren mit Genuss die leckeren Kressebrote. 

 

Unsere Vermutungen stimmen! Eine Pflanze benötigt Wasser, Licht und Wärme. Die Kresse im verschlossenen Karton wurde nicht gegossen und bekam kein Licht. Die Samen sind nicht gekeimt.

Die Kinder der 1.b säen Kresse:

Der 21.März ist der Österreichische Vorlesetag/ 21. marec- austrijski dan branja

 

Vorgelesen zu bekommen ist die beste Motivation, selbst lesen zu wollen. 

 

Dieser Projekttag wurde in unserer Schule auf mehrere Tage aufgeteilt, somit kamen unsere Schülerinnen und Schüler mehrmals in den Genuss, den aufregenden Geschichten zu lauschen. Egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, das Vorlesen genossen alle Schulkinder!

Bei allen Leserinnen und Lesern möchten wir uns recht herzlich bedanken!!!!

 

Jana Smid: Herr Löwe trägt heut' bunt

                                                                      Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen

 

Natascha Tratnik-Rindler: Kamfu mir helfen?

 

Iris Piber: Esel Finn kriegt Ostern hin

 

Gerlinde Zehetgruber: Koala denkt sich heut was aus

 

Julijan Smid: Klein Tukan lernt heut' fliegen

Schulgottesdienst am Ende der Fastenzeit/ Šolarska maša ob koncu postnega časa

"füreinander da sein - skrbeti drug za drugega"

Schwimmtage der 3.Klassen/ Plavalni dnevi 3. razredov

Für drei Tage tauschten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Schultasche gegen die Badetasche und fuhren in die Kärnten Therme nach Villach um dort ihren Schwimmstil zu verbessern, zu tauchen und jede Menge Spaß zu haben. Leider verging die Zeit wieder einmal viel zu schnell.....

Wir testen unsere Sinne!/ Naša čutila

Das Lernen an Stationen ist in der Schule eine sehr wichtige Unterrichtsform. Regelmäßig findet dies in der 1. Klasse statt. Besonders in der Sachunterrichtsstunde hat das den Schülerinnen und Schülern wieder Spaß gemacht. Sie testeten ihre Sinne im Team an verschiedenen Stationen . 

 

HÖREN - SEHEN- SCHMECKEN- RIECHEN- FÜHLEN

SLIŠIMO - VIDIMO - OKUŠAMO - VOHAMO - ČUTIMO

Schulausflug in die Stadthalle Villach/ Šolski izlet v Beljak

Am 20.02.2024 fuhren alle Schülerinnen und Schüler der VS Fürnitz mit dem Zug nach Villach. Wir spazierten gemütlich zur Villacher Stadthalle und verbrachten dort den Vormittag. Das Eislaufen bereitete unseren Schulkindern große Freude. Im Anschluss genossen wir unsere Jause auf der Zuschauertribüne. So ein Glück! Nebenbei beobachteten wir die Profis während eines Trainings. 

Projekt Herzenssache: Erste Hilfe will gelernt sein/ Prva pomoč je važna

Die Statistik zeigt, dass in Österreich 65% aller Menschen, die einen Erste-Hilfe-Kurs besuchten, Angst davor haben, das erlernte Wissen auch anzuwenden. Um die Scheu davor abzubauen, hat die Landesstelle Kärnten des Österreichischen Jugendrotkreuzes das Projekt Herzenssache für Schulen ins Leben gerufen, damit bereits Volksschulkinder mit Erster Hilfe in Berührung kommen. Seit diesem Schuljahr nimmt auch unsere Schule an diesem mehrjährigen Projekt teil. Dafür wurden zwei unserer Pädagoginnen (Ursula Horn und Michaela Schöller) als Multiplikatorinnen der Ersten Hilfe für Kinder ausgebildet, die jedes unserer Schulkinder in wiederkehrenden Übungseinheiten mit den lebensrettenden Sofortmaßnahmen vertraut machen. Zu den Kerninhalten zählen das Absetzen des Notrufes, den manuellen Druck bei stark blutenden Wunden anwenden sowie Atemkontrolle, stabile Seitenlage und Herzdruckmassage durchführen. Das Hauptziel ist, das Selbstbewusstsein der Schüler/-innen zu stärken, denn auch Kinder können Leben retten und Erwachsene dazu anleiten, wenn sie keine Furcht davor haben zu helfen, weil sie wissen was zu tun ist und wie es richtig gemacht wird.

Langlaufen in der Villacher Alpen Arena/ Tek na smučeh Alpski areni v Beljaku

Dank der Wintersportinitiative des Landes Kärnten hatte die 3.b die Möglichkeit in der Villacher Alpen Arena das Langlaufen auszuprobieren. Bei herrlichem Winterwetter gab Trainer René Anleitungen, Erklärungen und Tipps. Die Freude an dieser Sportart wurde bei einigen geweckt.

Wir besuchen den Eislaufplatz in Fürnitz!/ Gremo na drsališče!

Der Winter, der ist da!/ Zima je tu!

Weihnachtsfeier und Kekse backen in der 1.b/ Božičnica - pečemo kekse

Rorate im Kerzenschein am 18.12.2023/ Svitna ob svetlobi sveč

Die Adventzeit hat begonnen..../ Adventničas...

Wasserschule in den 3.Klassen/ Projekt o vodi s poskusni in zanimvim dnevom pri potoku

Vom 6. bis 9. November hatten die 3.a und die 3.b Klasse ein Wasserschulprojekt. Veranstaltet wurde dieses Projekt von Rangern des Nationalparks Hohe Tauern. Drei Tage wurde in der Klasse gelernt und ein Tag am Bach. Es wurden auch viele interessante Experimente durchgeführt. 

3.b: Lehrausgang zum Finkensteiner Moor mit Frau DI Gerhild Wulz-Primus/ Izlet v Bekštanjsko blato

Die 1. Klassen besuchen die Raiffeisenbank in Fürnitz/ 1. razredi obiščejo banko na Brnci

Am 24.10.2023 folgten wir einer sehr netten Einladung und besuchten die Raiffeisenbank in Fürnitz. Zuerst erkundeten wir den Schalter und betrachteten genauestens die Geldscheine. Danach lernten wir die Münzzählmaschine kennen. Ganz interessiert ging es dann weiter zum Tresor, da fanden wir wirklich einen wahren Schatz! Für jedes Kind wartete eine kleine Überraschung. Im Anschluss gab es noch eine köstliche Stärkung für uns und ein tolles  Geschenk (Rucksack mit Jausenbox) für jedes Schulkind. Das war ein schöner Ausflug! Besonders bedanken möchten wir uns bei Herrn Tanzer für die Einladung und die Geschenke und bei Frau Zwisler für die Führung in der Bank!

Die 3.b war zu Besuch beim ÖAMTC/ 3.b na obisku pri mobilitetnem parku

Es wird herbstlich...../ Jesen prihaja…

Die 4. Klassen zu Besuch im ÖAMTC-Mobilitätspark in Villach/ 4.razredi obiščejo mobilitetni park v Beljaku

Die Schülerinnen und Schüler der 1.b unterwegs im Wald/ 1.b v gozdu

Am 13.10.2023 besuchte uns die Waldpädagogin Frau Adunka in der Schule. Mit ihr verbrachten wir den ganzen Vormittag im Wald. Die Schülerinnen und Schüler lernten unterschiedliche Waldtiere kennen und auch wie diese den Winter verbringen. Jedes Kind baute eine Unterkunft für ein Waldtier aus Naturmaterialien. Das war ein schöner Schultag!

Apfeltag in der 1.b/ Dan jabolk

Im Sachunterricht beschäftigten wir und mit dem Thema "Apfel". Nun kennen die Schülerinnen und Schüler die Entwicklung des Apfels "Von der Blüte zur Frucht",  die Teile des Apfels und welche Apfelprodukte daraus gewonnen werden können. Am Ende der Stunde gab es eine Apfelverkostung, Apfelstrudel und dazu einen ausgezeichneten Apfelsaft. 

Cross - Country - Lauf in St. Jakob i. Rosental am 11.10.2023/ Cross - Country - tek v Št. Jakobu

Besuch der 3.a im ÖAMTC Mobilitätspark in Villach am 20.09.2023/ Obisk v ÖAMTC- prometnem park

Eine Lehreinheit beschäftigte sich mit dem richtigen und rechtzeitigen Bremsen.

Die zweite Einheit hatte die Erstversorgung von Kopfverletzungen zum Inhalt.


3.a: Lehrausgang zum Finkensteiner Moor am 27.09.2023 mit Frau DI Gerhild Wulz-Primus/ Izlet v Bekštanjsko blato

Museum Villach/ Muzej v Beljaku

Die 3.b Klasse besuchte am 21.09. das Museum in Villach. Mit dem Zug ging die Reise bis zum Westbahnhof und dann zu Fuß bis zum Museum Villach. Dort begleitete uns eine sehr nette Museumsführerin und erklärte die verschiedenen Ausstellungsstücke. Am meisten waren wir von einer Grabstätte beeindruckt, in der wir mit einer Kamera ein Skelett und andere Grabbeigaben entdeckten. Auch der „Sprechende Stein“ war sehr interessant. Mehr verraten wir nicht, schaut es euch doch selbst einmal an! Nach der Jause im Rosengarten ging es wieder rasch zum Zug, wo wir die Heimreise antraten.

Die Schulkinder der 3.b lesen den Kindern der Kindertagesstätte Pinocchio vor/ 3.b bere v vrtecu Pinocchio

Verkehrserziehung in den 1. Klassen: Besuch von der Polizei am 22.09.2023/ Prometna vzgoja v 1. razredih

Planarbeit in der 1.b: Buchstabenerarbeitung/ Pridelava črk

Projekttage der 4. Klassen: Klagenfurt 20.09. bis 22.09.2023/ Projektni dnevi 4. rezredov v Celovcu

Besuch der 1. Klassen im Mobilitätspark Kärnten am 19.10.2023/ 1.razredi v mobilitetnem parku

Schulgottesdienst am 18.09.2023/ Šolska maša

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr!/ Dobrodošli v novem šolskem letu!